Analysieren

Diagnose und Befund

Wie bei jeder ärztlichen Behandlung steht am Anfang eine ausführliche Diagnose und Befunderhebung. Nur so ist eine optimale und effektive individuelle Therapie durchführbar. In diesem ersten Teil vor der kieferorthopädischen Behandlung müssen viele unterschiedliche Aspekte berücksichtigt werden, wie z.B. die Lage der Kiefer und Zähne sowie deren Stellung zueinander oder das Zusammenspiel von Lippen, Zunge und Zahnreihen. All das hat einen maßgeblichen Einfluss auf den patientenindividuellen Behandlungsplan. Für den Patienten sind die unterschiedlichen Diagnosemaßnahmen und Analysen schnell vorbei und sind auch nicht unangenehm. An Hand des Befundes kann geklärt werden, ob die gesetzliche Krankenkasse die Kosten übernimmt. Die Therapiegeräte werden erklärt und vorgestellt und ein zeitlicher Ablauf aufgezeigt.

Während eines separaten Termins wird der kieferorthopädische Behandlungsplan bezüglich Diagnose und Therapie ausführlich besprochen und die entsprechenden Therapievarianten und -geräte vorgestellt.

 


zurück